Wandern

Auf Schuster´s Rappen

Lernen Sie die Schönheit und Vielseitigkeit der Schwarzwälder Landschaft rund um Gengenbach kennen.

Im Tal lässt es sich gemächlich spazieren und wandern. Die "Bergler", ob Wanderer oder Mountainbiker, reizen mehr als 700 Höhenmeter zu den Gipfeln des heimischen Moosgebirges auf knapp 900 Höhenmeter. Entdecken Sie per pedes eine einmalige Kulturlandschaft!

Ob über Fernwanderwege, wie beispielsweise den Kandelhöhenweg, den Jakobusweg und den Querweg oder aber über die zahlreichen Gengenbacher Rundwege - auf vielen ausgezeichneten Wegen und einsamen Waldpfaden erreicht der gemächliche und auch der sportliche Wanderer das Ziel.

Übersichtliche Wanderkarten und Wandervorschläge erhalten Sie bei der Kultur- und Tourismus GmbH.

Was wäre eine Wanderung ohne Einkehr...
Hier geht´s zum Ortenauer Straussenführer!

Geführte Wanderungen
Die Kultur- und Tourismus GmbH lädt Sie von Mai bis Oktober jeden Freitag zu einer Abendwanderung in die Seitentäler ein. Eine gemütliche Einkehr darf natürlich nicht fehlen. Treffpunkt hierzu ist um 17.30 Uhr bzw. 17.00 Uhr (im Oktober) an der Kultur- und Tourismus GmbH. Um Voranmeldung wird gebeten.
Verschiedene Wanderungen werden von den örtlichen Wandervereinen - Naturfreunde, Berg- und Wanderfreunde und dem Schwarzwaldverein - über den Sommer regelmäßig angeboten. Infos dazu im finden Sie im aktuellen Veranstaltungskalender.

Gengenbach - von Biberach nach Gengenbach

Schwierigkeit: mittel Strecke: 15 km Dauer: 5.5 h Aufstieg: 557 m Abstieg: 580 m
Gengenbach - von Biberach nach Gengenbach

aussichtsreich Streckentour

Diese wunderschöne Route führt Sie über schmale, schöne Pfade vom Biberacher Waldterrassenbad nach Gengenbach. Sie genießen fantastische Ausblicke ins Nordrachtal, nach Gengenbach, Offenburg bis hin nach Straßburg. Zur Rast bietet sich die Siegfried-Liebert-Hütte (Hangererstein - nicht bewirtet) an , von der aus Sie bis weit ins Prinzbachtal und zur Burgruine Hohengeroldseck blicken können.



Tourdetails »

Gengenbach - Rebbergtour

Schwierigkeit: --- Strecke: 7 km Dauer: 1.7 h Aufstieg: 370 m Abstieg: 367 m

Schon das Wappen des Weinörtchens Bermersbach deutet auf den Rebanbau hin. Diese Route kombiniert das Wandern durch Reben und Schwarzwald. Ausgangspunkt ist das Haus des Gastes, welches in der Hauptsaison jeden zweiten Dienstag Grillfeste veranstaltet.

Länge: 6.8 km
Gesamtanstieg: 320.0 m

Tourdetails »

Kinzigtäler Jakobusweg 5. Etappe: Zell am Harmersbach - Gengenbach

Schwierigkeit: --- Strecke: 15 km Dauer: 5.5 h Aufstieg: 495 m Abstieg: 536 m
Kinzigtäler Jakobusweg 5. Etappe: Zell am Harmersbach - Gengenbach

Etappentour Streckentour

Pilgern auf dem Kinzigtäler Jakobusweg

Tourdetails »

Gengenbach - Tälerpfad Variante III

Schwierigkeit: --- Strecke: 8 km Dauer: 1.95 h Aufstieg: 138 m Abstieg: 138 m

Eine weiteres Teilstück des Tälerpfades, der als eine der schönsten Panoramatouren der Region zählt. Diese Etappe führt Sie ins schöne Schwaibachtal mit Einkehrmöglichkeit in der Vesperstube Zapf und Müllers Mühle.

Länge: 7.8 km
Gesamtanstieg: 90.0 m

Tourdetails »

Gengenbach - Ortenauer Weinpfad Etappe II

Schwierigkeit: --- Strecke: 10 km Dauer: 3.2666666666667 h Aufstieg: 295 m Abstieg: 254 m

Diese Etappe des Ortenauer Weinpfades (rote Raute mit blauer Traube) bildet die Fortsetzung der vorher beschriebenen Route und führt von Gengenbach über Berghaupten bis nach Diersburg. Sie ist die Schlussetappe der Weinpfades.

Länge: 9.9 km
Gesamtanstieg: 200.0 m

Tourdetails »

Wandertipps

verschiedene Wandervorschläge in und um Gengenbach

Weiter lesen...
Wandern ohne Gepäck

auf dem Kinzigtäler Jakobusweg

ab 339 EUR, pro Person im DZ »
Adventskalender-Führung

Lernen Sie alles Interessante, kuriose und informative zu unsererm Adventskalender kennen.

weiter »