Bereits seit über zwanzig Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus.

Gengenbacher

Adventskalender

Schatztruhe der Fantasie
Mehr Infos

Der Gengenbacher Adventskalender ist eine winterliche Erfolgsgeschichte. Seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in den weltgrößten Haus-Adventskalender. Kommen, schauen, staunen: Bis zu 120.000 Besucher verfolgen alljährlich das Ritual des Fenster-Öffnens. Musik, Spiel und die hinterleuchteten Fenster verwandeln das Rathaus in eine „Schatztruhe der Fantasie“.

Die Fenster des größten Adventskalenderhauses der Welt wurden bereits mit Werken von bekannten Künstlern wie Otmar Alt, Quint Buchholz, Marc Chagall, Tomi Ungerer, Jan Peter Tripp und Andy Warhol geschmückt. Im Jahr 2021 dürfen ein letztes Mal die Bilder des Kleinen Prinzen bestaunt werden.

Endlich wieder WEihnachtsmarkt...

 Der Adventsmarkt rund um den Marktplatz feiert seine Rückkehr nach einem Jahr Pause 

Mehr Infos

Kommen 
und Staunen

jedes Jahr bis 6. Januar zu besichtigen